An jeder allgemeinbildenden Schule in Deutschland ist laut Schulgesetz eine Vertretung der Schülerschaft vorgesehen. Diese Schülervertretung ist das Bindeglied zwischen der Schülerschaft und den Lehrern. Sie vertritt vorrangig die Interessen der Schüler. Die SV ist also auf der einen Seite eine Anlaufstelle für Schüler, wenn diese Fragen oder Probleme haben, auf der anderen Seite aber natürlich auch Ansprechpartner für Lehrer oder die Schulleitung. So kann die SV an der Gestaltung der Schule und des Schullelben mitwirken.

Beispiele dazu sind:

  • Vorschläge für die Gestaltung des Schullebens machen
  • bei regelmäßigen Treffen von der Schulleitung angehört aber auch über Angelegenheiten, die von allgemeiner Bedeutung sind, informiert werden
  • Gremien, AGs, Referate und Organisationsgruppen bilden
  • regelmäßige Sitzungen abhalten
  • Vorschläge für Aktionen und Projekte machen.
Schülersprecher Max Schultheis (Kl. 10b)
 
Stellvertreter Tim Baumann (Kl. 10a); Lilly Langer (Kl. 10c);
Trycia Mayembo (Kl. 9c); Ida Wohlgemuth (Kl. 7b)
Klasse Klassensprecher stellvertretender Klassensprecher
5a Paula Bron Daike Hartema
5b Anna-Lena Joost Ütrecht
5c Lara-Malen Waldecker Jannis Wulff
6a Diana Chwich Til Harms
6b Jan Luca Stratmann Hannah Fecht
7a Pierre Luckhardt Lea Stelter
7b Ida Wohlgemuth Nicole Ginter
8a Lene Münstermann Marlon Thieben
8b ——– Mattis Holzenkämpfer
8c Dimitri Ekgardt Emily Badura
9a Jonas Brandenburg Noah Turek
9b Mohamed Gru Jarne Kalkhoff
9c Trycia Mayembo Tobias Bergmann
10a Tim Baumann Marius Kuntze
10b Max Schultheis Vanessa Kellermann
10c Lilly Langer Ole Kramer