Am 21.02.20 organisierten die neuen Schulsportassistenten der Jahrganges 8 und die erfahrenen Schulsportassistenten der Klassen 9 und 10 unserer Schule wieder eine Blacklightsports-Veranstaltung in Kooperation mit den Gemeinden Rhauderfehn und Westoverledingen.

Bereits am Vormittag beschäftigten sich die neuen Schulsportassistenten des Jahrganges 8 mit den Themen „Sicherheit beim Sport“ und „Anleitung, Durchführung und Reflektion von Sportspielen“. Anschließend sammelten sie erste Ideen für den Aufbau des Spiels „Takeshi‘s Castle“ und setzten diese gleich um.

Viele Kinder und Jugendliche besuchten das besondere Event in der Dreifach-Halle und hatten sichtlich Spaß im Schwarzlicht. Mit spezieller Leuchtfarbe wurden die gesamte Halle, die Spielfelder sowie die Geräte von unseren Helfern dekoriert. Aber auch die Teilnehmer wurden mit bunter Farbe geschminkt. Dieses Jahr wurden Fußball, „Takeshi‘s Castle“ mit einem von den Schulsportassistenten selbst erstellten Parkour, Headis sowie Tischtennis angeboten. Zum „Relaxen“ gab es eine „Chillarea“ und eine „Selfie-Ecke“. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt durch Getränke und einen Hot-Dog-Stand.

Wir möchten uns herzlich bei Nico Bergmann und Hendrik Rubien bedanken, die uns diese Veranstaltung wieder einmal ermöglicht haben. Zudem gilt auch ein herzlicher Dank dem Team der 1.Hilfe AG des Gymnasiums Rhauderfehn.

Der größte Dank geht allerdings an unsere rund 50 hochmotivierten Schulsportassistenten, die die Veranstaltung unter der Leitung von Frau Sanders geplant und durchgeführt haben. Sie kümmerten sich um den Auf- und Abbau, das Catering, das Dekorieren, die Musik und das Betreuen der einzelnen Sportangebote.

 

 

One Thought to “Blacklightsports an der KRO”

Leave a Comment