Während der letzten Wochen haben Auszubildende von Volkswagen Werk Emden Moritz Ramann (lernt den Beruf zum Werkzeugmechaniker) und Nils Böden (lernt den Beruf zum Industriemechaniker) einen 3D-Drucker zusammengebaut und in Betrieb genommen. Aus vielen kleinen Einzelteilen musste der Drucker zusammengesetzt, eingerichtet und kalibriert werden. Zusammen mit Schülern des WPK-Informatik Klasse 10 wurden dann 3D Modelle am Computer entwickelt und ausgedruckt. Dabei standen Moritz und Nils den Schülern tatkräftig zur Seite.

3D-Druck gehört mit zum Informatik-Programm der KRO, wo Schüler ab Klasse 5 im Informatikunterricht alle Teilbereiche der Informatik kennenlernen.

Leave a Comment