Nach neun Tagen Praktikum in den regionalen Betrieben kehrten die SchülerInnen aus Jahrgang 9 am 29.9. in die Schule zurück.
Während des Praktikums erstellten die SchülerInnen eine PowerPoint-Präsentation, die sie an diesem Tag in der Schule vorstellten. Die Wirtschaftslehrkräfte erhofften sich dadurch eine bessere Nachbereitung des Praktikums, das ein wichtiger Bestandteil der Berufsorientierung ist. Gleichzeitig sollte so das Interesse der MitschülerInnen geweckt werden, im zweiten Praktikum in einem der vorgestellten Berufe hineinzuschnuppern.
Danach heißt es nun für die SchülerInnen, alle Informationen, die sie im Praktikum gesammelt haben, in ihrer Praktikumsmappe zusammenzustellen. Der Abgabetermin ist gleich nach den Ferien.

Leave a Comment