Die neunten Klassen haben in diesem Jahr an der Juniorwahl zur Landtagswahl teilgenommen. Bei der Juniorwahl geht es darum, Demokratie hautnah zu erleben und zu üben. In den letzten Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen intensiv auf die Wahl vorbereitet. Dann ging es wie bei der echten Landtagswahl an die Wahlurne. Die Wahlbenachrichtigung wurde von den Wahlhelfern mit dem Wählerverzeichnis abgeglichen, dann wurde der Stimmzettel ausgehändigt. 

Bereits zum dritten Mal nimmt die KRO an einer Juniorwahl teil. Bei dieser Juniorwahl zum niedersächsischen Landtag dürfen 200 000 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 558 Schulen in Niedersachsen ihre Stimme abgeben. 

Die Juniorwahl wurde 1999 ins Leben gerufen und hat sich seitdem als wichtige Maßnahme zur Förderung der Demokratie etabliert.

 

Leave a Comment