und noch kein Ende in Sicht. Heute waren die Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse 9 und 7 gefordert. Schon seit Wochen werkeln sie an Objekten, die Teile des Motivwagens werden sollen. Und heute wurde daran letzte Hand angelegt und verbessert. Dabei bekamen alle Mitwirkenden Unterstützung von ehemaligen Schülern der Kreisrealschule, die allen mit Rat und Tat zur Seite standen. Dank dieser Hilfe wurden zu den Bauten noch viele Details hinzugefügt, sodass der Motivwagen langsam Form annimmt. Aber was bitte hat ein Roboter mit einer Klappbrücke zu tun? Wie passt das zusammen? Morgen geht es weiter und wir setzten das “Puzzle” langsam…

Leave a Comment