Smart- dank Informatik hieß es heute für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen. Ein Besuch der Universität Oldenburg stand an. Zunächst begrüßte uns Prof. Dr. Oliver Kramer und gab einen Überblick über den Ablauf des Tages. Anschließend wurde uns das Thema Kryptographie (Verschlüsselung) näher gebracht. Dann folgte ein spannender Beitrag unter dem Motto „Ich weiß, was du letzten Sommer gekauft hast“. Dort wurde erläutertet, wie Unternehmen die Informatik dazu nutzen, Kunden Empfehlungen auszusprechen oder sie zu anderen Käufen zu animieren. Ernst Rüdiger Olderog informierte dann über gute und schlechte Nachrichten aus der theoretischen Informatik, bevor uns ein Student noch über das interessante Projekt „HyperpodX“ berichtete. Hierbei handelt es sich um ein neuartiges Transportsystem, welches Studierende der Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer entwickelt haben. Dieses durften sie auch letztes Jahr Tesla-Chef Elon Musk in Kalifornien vorführen und gewannen den Innovationspreis, für dass von ihnen entwickelte Bremssystem. Nach einer Pause in der Mesa ging es in den Klassen zu einer Führung über den Campus, wobei uns Professoren und Studierende noch einmal praktisch den Einsatz von KI (künstlicher Intelligenz) und der Informatik näher brachten.

Anschließend blieb natürlich auch noch Zeit für ein wenig Shopping in der Innenstadt von Oldenburg.

 

Leave a Comment