Am Donnerstag, den 12. Dezember haben unsere beiden Basketballteams am Kreisgruppenentscheid Ostfriesland teilgenommen. Unsere Schule war Ausrichter und Gastgeber in der neuen Halle an der Werftstraße.

Beide Mannschaften belegten am Ende jeweils den dritten Platz und mussten sich den gut aufspielenden Gegnern aus Emden und Aurich geschlagen geben. Trotz der Niederlagen gegen die Realschule Aurich und dem  Max-Windmüller Gymnasium aus Emden spielten unsere beiden Teams gut auf und verloren zumindest die Spiele gegen die Realschule Aurich nur knapp. Das Max-Windmüller Gymnasium trat mit einigen Vereinsspielern an und war mit Abstand das beste Team auf diesem Turnier. Es gewann verdient den ersten Platz. Die bei diesem Turnier gemachten Erfahrungen unserer beiden Mannschaften können sicherlich gut beim nächsten FEHN-CUP im kommenden Frühjahr eingebracht werden.

Einige Teams, die am Kreisgruppenentscheid teilgenommen haben, haben bereits jetzt schon ihre Teilnahme am Fehn-Cup 2020 zugesagt. Wie üblich werden weitere Schulen aus Ostfriesland und dem nördlichen Emsland  hinzukommen, so dass dies wieder eine große Schulsportveranstaltung auf dem Fehn werden kann.

Für unser Mädchenteam spielten: Jule Lüttig, Pia Bösker, Lana Gütte, Martje Macke, Vanessa Junker, Talea Wagener, Madleen Henne, Kellyane B. und Trycia Mayembo.

Fürs Jungenteam: Rahim Freesemann, Cedric Mulka, Felix Gergert, Mohamed Gru,  Kevin Okemba, Andreas Pizelkin, Tobias Bergmann, Ian Lüken, Kilian Noormann und Jalon Bojen.

Leave a Comment