Der Känguru-Wettbewerb – eine lohnende Sache für alle, die sich für Mathematik interessieren.

Damit wird schon deutlich, dass die Teilnahme nur freiwillig sein kann. Zum neunten Mal nahmen auch Schüler/innen der KRO teil – insgesamt 41 Schüler/Innen der 5. und 6. Klassen stellten sich der Herausforderung.
Die Aufgaben regen zum Denken an und sind häufig ein wenig unerwartet – Knobeln und Kombinieren ist gefragt.
1995 startete der Wettbewerb in Deutschland. Es war ein Versuch an drei Gymnasien in Berlin mit insgesamt 184 Teilnehmern. Im diesem Jahr haben sich über 900.000 Schüler/Innen aus etwa 11700 Schulen allein in Deutschland angemeldet.

Leave a Comment