Im Wahlpflichtkurs Technik stand für die 8. Klassen das Thema „Kunststofftechnik“ an. Nachdem die Schülerinnen und Schüler das Material Kunststoff sowohl in der Bearbeitung als auch in seinen Eigenschaften kennengelernt hatten, wurde als Abschlussprojekt eine Rakete aus Kunststoff (Plastikflaschen) gebaut. Als erstes setzten die Schülerinnen und Schüler sich mit dem Rückstoßprinzip und der Aerodynamik (Schwerpunktsetzung, Finnen und Spitze) auseinander. Hierzu informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die Bauweise echter Raketen und fertigten zunächst Skizzen ihrer Wasserraketen an. Anschließend überlegten sich die Gruppen, welche Materialien sich für den Bau eignen, bevor sie dann endgültig  gebaut wurden. Eine besonders schnelle Gruppe beschäftigte sich intensiver mit dem Bau einer Startrampe. Nachdem alle vier Raketen und die Startrampe startklar waren, wurden am Freitag alle Raketen gestartet und es wurden tolle Ergebnisse erzielt. 

Leave a Comment